Schardt Hochstuhl

Schardt führt mehrere Arten Kinderhochstühle zum günstigen Preis im Programm, sodass die Auswahl eines bestimmten Hochstuhls nicht leicht fällt. Vom mitwachsenden Treppenhochstuhl über einen Kombihochstuhl bis zum Hochstuhl mit formschöner Sitzschale und einem Fußgestell aus Massivholz ist alles erhältlich.

Neue Ideen für Kinder: Das scheibt sich Schardt auf seine Fahnen. Umweltschonende Rohstoffe, lösungsmittelfreie Lacke auf Wasserbasis und ein TÜV-Zertifikat vom TÜV Thüringen sollen die Kinderprodukte sicherer machen. Durch Umbaumöglichkeiten gewährleistet Schardt eine lange Nutzungszeit seiner Kinderhochstuhle, je nach Modell bis zum dritten Lebensjahr oder darüber hinaus. Textiles Zubehör wie Sitzkissen für Schardt Hochstühle sorgen für mehr Komfort. Das Unternehmen wurde vor über 80 Jahren als Korbmanufaktur gegründet und wird heute an zwei Standorten in Thüringen und Bayern in vierter Generation von den Inhabern geführt.

Einen Schardt Hochstuhl kaufen

Schardt Hochstühle mit Sitzschale

Die sehr moderne Kombination aus Holz und Kunststoff erinnert an den Ikea Hochstuhl Antilop und trägt den Namen Holly. An der Sitzschale aus Plastik ist nur das Spielbrett verstellbar. Erst mit dem Polster aus Kunstleder wird das Plastik für das Kind bequem. Die Sitzschale des Hochstuhls besitzt einen 3-Punkt-Gurt, der an der Rückseite eingehängt ist. Er lässt sich später bei der Nutzung als reiner Kinderstuhl entfernen Die Fußstütze ist doppelt, wie eine Treppenstufe, angebracht. Dadurch passt der Schardt Hochstuhl nicht nur für verschiedene Beinlängen, sondern Kinder können selber in den Sitz klettern. Durch das zweiteilige Fußgestell kann der Hochstuhl später als Kinderstuhl verwendet werden. Der Schardt Kinderhochstuhl Holly ist von einem Alter von 6 Monaten bis zu einem Gewicht von 15 kg geeignet.

Der Schardt Treppenhochstuhl

Ein Treppenhochstuhl hält mit der Entwicklung des Kindes durch verstellbare Sitzbretter und Fußablagen mit der Entwicklung des Kindes Schritt. Der Schardt Hochstuhl Domino ist 11-fach in der Höhe verstellbar und die Verwendung von massivem Buchenholz zeichnet den Kinderhochstuhl aus. Zum Hochstuhl gibt es nur einen Sicherheitsbügel, kein Essbrett oder Tablett. Sitzbrett und Fußstütze werden nicht direkt in die Rillen geschoben, sondern über Kunststoffadapter befestigt. Nutzer loben die saubere Verarbeitung des Schardt Hochstuhls für den günstigen Preis. Unter den Stellflächen am Fußboden befinden sich sogar Gleiter, damit der Fußboden nicht zerkratzt wird. Ohne Sicherheitsbügel lässt sich der Treppenhochstuhl als normaler Kinderstuhl nutzen. Sie haben die Wahl, den Kinderhochstuhl unbehandelt oder farbig lackiert auszuwählen. Der Schardt Treppenhochstuhl Best ist als Variation des Treppenhochstuhls mit einem Tablett ausgestattet, das beim Hochstuhl Domino fehlt.

Einen Schardt Treppenhochstuhl kaufen

Der Kombihochstuhl

Der Schardt Kinderhochstuhl X-Tra lässt sich mit wenigen Handgriffen zur Stuhl-Tisch-Kombination umbauen. Der Stuhl besteht aus Massivholz. Nur das Spielbrett wird in MDF ausgeführt. Der Sitzbereich des Schardt Hochstuhl X-Tra ist mit einem fest installierten Polster ausgekleidet. Zum Kinderhochstuhl gehört ein Sicherheitsgurt. Er muss nicht extra hinzugefügt werden. Das Tablett lässt sich weiter oder näher zum Kind hinschieben. So wächst der Schardt Hochstuhl eine Weile mit dem Kind mit. Später wird die Stuhl-Tisch-Kombination zum Basteltisch oder wird von den Kindern bespielt. Der Schardt Hochstuhl X-Tra ist ein Klassiker unter den Hochstühlen, dessen zweigeteilte Bauweise sich bereits bei vielen Kindergenerationen bewährt hat.

Einen Schardt Kombihochstuhl kaufen