Safety first Hochstuhl

Der Safety first Hochstuhl ist ein Hochstuhl für Kinder, die schon sicher sitzen können und der viele Jahre mit der Entwicklung des Kindes Schritt hält. Die Marke Safety 1st wurde 1984 in den USA von Michael Lerner, selbst Vater von Kindern, gegründet. Er erkannte, dass Kindersicherheit im damaligen Sortiment von Kaufhäusern und Spielzeugläden nicht abgedeckt wurde.

So erfand Lerner eine breite Palette kindersicherer Produkte, vom Babyphone über Schranksicherungen bis zur Babyausrüstung für Neugeborene, Krabbelkinder und Kleinkinder und bis zum Autokindersitz. Dazu gehört seit 2011 der mitwachsende Hochstuhl Timba Safety first. Im Jahr 200 schloss sich Safty 1st der Dorell-Gruppe an.

Der Safety first Hochstuhl

Der mitwachsende Treppenhochstuhl Timba ist der bekannteste Hochstuhl von Saftey first. Der Kinderhochstuhl aus massivem Buchenholz lässt sich bis zum Alter von 6 bis 8 Monaten bis 10 Jahren und einem Maximalgewicht von 30 kg nutzen. Sitzbrett und Fußstütze werden einzeln nach den individuellen Wachstumsschüben verstellt und die vier Füße sind einzeln verstellbar, sodass der Kinderhochstuhl auch auf unebenem Boden sicher steht. Die hohe Lehne sorgt dafür, dass sich das Kind nicht nach hinten lehnt und das abnehmbare Essbrett erleichtert das Hineinsetzen. Ein Dreipunkt-Gurt ist inklusive. Der Timba Saftey 1st Kinderhochstuhl ist naturfarben, weiß und in Anthrazit erhältlich. Im Alter von 6 bis 18 Monaten sitzt der Nachwuchs mit Tablett auf dem Hochstuhl. Sitzbrett und Fußstütze werden in der höchsten Stufe eingestellt. Ab 8 Monaten kann das Tablett abgenommen werden, Sitzbrett und Fußstütze werden dem Wachstum angepasst. Von 3 bis 10 Jahren werden der Gurt, die Ablage und die Halterung abgenommen. Unter der Produktbezeichnung Timba Basic finden Sie den Hochstuhl ohne Essbrett, sondern nur mit einem Sicherheitsbügel. Wahlweise wird das Timba Sitzkissen für den mitwachsenden Hochstuhl gemeinsam mit dem Stuhl oder separat erworben. Es ist für die Reinigung in der Waschmaschine geeignet.

Einen Safty 1st Hochstuhl kaufen

Weitere Safty 1st Hochstühle

Neben dem Safety first Timba Kinderhochstuhl gehört der klappbare Kinderhochstuhl Kanji zum Sortiment. Flach zusammengeklappt eignet sich der Safety first Hochstuhl für Räume mit wenig Platz. Ein großer gepolsterter abwaschbarer Sitz und ein nach hinten wegklappbares Essbrett zeichnen den Hochstuhl aus. Der Kanji Hochstuhl kommt zum Einsatz, wenn das Kind selbstständig sitzen kann. Die Sitzschale mit Fußstütze ist nicht verstellbar. Der Kinderhochstuhl ist mit einem 5-Punkt-Gurt ausgestattet und trägt ein Maximalgewicht von 15 kg. Der Safety first Hochstuhl Keeny ist ein Kinderhochstuhl für unterwegs. Schnell auf die Hälfte seiner Größe zusammengeklappt und verstaut, verfügt der Hochstuhl über einen großen abwaschbaren Sitz mit 5-Punkt-Gurt und vierfach verstellbarem Tischchen. Die Safety 1st Hochstühle Kanji und Kenny sind neu im Sortiment. Sie sind eine Symbiose aus Kunststoff und Metall. Beide Hochstühle wachsen nicht mit. Einzig beim Hochstuhl Keeny lässt sich das Tablett verstellen.

Safety first Hochstuhl für Neugeborene

Der Safety 1st Kiwi 3 in 1 ist ein Kinderhochstuhl mit verstellbare Fußstütze und Rückenlehne und mit 2in1-Tablett. Rückenlehne und Fußstütze sind bis zur Liegeposition verstellbar. Das weiche Sitzpolster für Neugeborene ist herausnehmbar, sodass der Kinderhochstuhl bis zu einem Alter von 3 Jahren verwendet wird. Der Kindersitz mit 5-Punkt-Gurt besitzt einen Spielzeugbogen zur Beschäftigung. Durch die Rollen an den Hinterbeinen kann der Hochstuhl leicht bewegt werden.

Einen Kiwi Safty 1st Hochstuhl kaufen

Safety 1st Sitzerhöhungen

Der Safety 1st Easy Care ist kein Safety first Hochstuhl, sondern eine Sitzerhöhung für den Stuhl, geeignet ab einem Alter von 6 Monaten bis 3 Jahre. Die Sitzerhöhung wird mit Gurten am Stuhl befestigt. Das Kind wird in der Sitzschale mit einem Dreipunktgurt gehalten. Damit die Sitzhöhe am Tisch optimal ist, kann der Saftey 1st Easy care in der Höhe verstellt werden. Er besitzt zudem ein nach der Seite zu öffnendes Tablett mit Becherhalter. Eine einfache Sitzerhöhung ohne den Komfort, Verstellmöglichkeiten und Tablett ist der Safety 1st Essential Booster. Beide Sitzerhöhungen bestehen aus Kunststoff. Sie lassen sich besonders leicht reinigen.

Safty 1st: Das wird am meisten gekauft